Dampfbügeleisen Vergleich 2017

Die 5 besten Dampfbügeleisen im Vergleich

Dampfbügeleisen geben ihrer Garderobe den letzten Schliff für die Arbeit, Interviews, Partys oder andere wichtige Ereignisse und halten sie gepflegt und ordentlich. Ob sie ihre Kleidung in einer Marathonsitzung oder einzeln bügeln, ein gutes Dampfbügeleisen kann in dieser Situation Ihr bester Freund werden. Ein qualitativ hochwertiges Dampfbügeleisen muss aber nicht gleich ihr Konto sprengen, aber mit ein paar Euros extra kann Ihr Dampfbügeleisen eine Vielzahl von Funktionen mehr. Das ein Stoff besonders gepflegt aussieht erreichen Sie durch beachten der Pflegehinweise und die passende Einstellung der Temperatur und Stoffoption am Bügeleisen. Die falsche Temperatur kann dazu führen, dass empfindliche Stoffe schnell verbrennen und bei anderen Stoffen keine Wirkung zeigt. So verschwenden Sie Zeit und Geld. Gelegentlich reicht auch eine leichte Berührung und ein paar Dampfstöße mit dem vertikalen Dampf, damit ihr Kleidungsstück wieder knitterfrei ist.


Die 5 besten Dampfbügeleisen im Vergleich

Der Sieger: Philips GC3811/70 Azur Performer Dampfbügeleisen

Das Philips GC3811/70 Azur Performer Dampfbügeleisen ist ein leistungsstarkes Werkzeug für Ihre Bügelwäsche. Es besitzt eine Reihe nützlicher Funktionen. Die kraftvolle 2400 W Leistung sorgt für ein schnelles Aufheizen des Bügeleisens. Das unterhalb des Griffs befindliche Einstellrad ist groß und deutlich mit den verschiedenen Stoffeinstellungen gekennzeichnet: Synthetik, Seide, Wolle, Baumwolle und Leinen. Durch die automatische Dampfregelung werden Ihre Kleidungsstücke geschont und halten länger. Auch in vertikaler Lage kann das Bügeleisen seine Eigenschaften voll entwickeln mit einem Dampfstoß von bis zu 160 g/min. Es werden zwar keine Rekorde aufgestellt, aber damit entfernen Sie problemlos Falten aus Vorhängen und hängenden Kleidungsstücken. Die besondere Form der SteamGlide Plus-Bügelsohle sorgt für ein einfaches Gleiten über die Bügelwäsche. Es spart wirklich Zeit, wenn Sie Hemden bügeln müssen. Auch im Normalbetrieb reichen die 40 g/min aus Ihre pflegeleichetere Wäsche zu zähmen. So können Sie mit dem 300 ml Wassertank locker eine halbe Stunde bügeln. Sollten Sie einmal mehr Wäsche bügeln müssen, können Sie es einfach wieder betanken und das Wasser wird schnell wieder aufgeheizt. Allerdings ist das Gesamtgewicht von 1,6 Kg leider eher durchschnittlich. Dennoch ist es ein hervorragendes Gerät, welches in der Summe der Eigenschaften sehr imponiert hat.

Fazit: Es heizt schnell auf, produziert viel Dampf und gleitet sanft über Stoff - einfacher kann bügeln nicht mehr sein.



Produktinformationen

Marke: Philips
Modellnummer: GC3811/70
Farbe: weiß/türkis
Artikelgewicht: 1,7 Kg
Produktabmessungen: 32,8 x 16,4 x 14 cm
Fassungsvermögen: 0.3 Liter
Leistung: 2400 Watt
Automatische Abschaltung: Nein
Weitere Spezifikationen: Anti-Kalk-System, Vertikaldampf, Sprühfunktion, Tropfstopp, Eco-Funktion


weitere Merkmale:
  • 2.400 W für schnelles Aufheizen des Bügeleisens
  • Unsere erstklassige SteamGlide Plus-Bügelsohle für optimales Gleiten
  • Automatische Dampfregelung mit passendem Dampf für jedes Kleidungsstück
  • Dampfstoß von bis zu 160 g für effektiveres Glätten
  • Doppelaktives Calc-Clean-System verhindert Kalkablagerungen
  • Dreifache Präzisionsspitze für optimale Kontrolle und Sichtbarkeit
  • Lieferumfang: Bügeleisen, Farbe: weiß/türkis

Kundenrezensionen

Von meritak am 28. Januar 2016
"Philips hat hier ein großartiges Bügelerlebnis geschaffen. Die Bedienung ist sehr intuitiv und es sind alle Bedienelemente sehr leicht zu erreichen. Alles in Einem einfach nur empfehlenswert!"

Von Katja S. am 15. Juli 2016
"Mit diesem Bügeleisen bin ich super glücklich, es wird anständig heiß, Hemden lassen sich toll bügeln und Knitter sind schnell verschwunden, Jeans lassen sich schneller bügeln. Es tropft nichts, der Dampf ist regulierbar. Einfach toll. Würde es jederzeit wieder kaufen."


Pro

heizt schnell auf

Dampfstoß bis 160 g/min

einfache Bedienung

Contra

1,6 Kg Gesamtgewicht


9 Tipps die man beim Kauf beachten sollte!

Wie man das perfekte Dampfbügeleisen findet und die Übersicht behält

1. Leistung - mehr Power

Die Leistung von elektrischen Geräten gibt die umgesetzte Energie in einer bestimmten Zeit wieder. Normalerweise gilt dabei je höher die Leistung eines Gerätes ist, desto stärker und kraftvoller arbeitet es. Die Leistung eines Dampfbügeleisens zeigt wie effektiv die Energie umgewandelt wird, die beim Erhitzen von Wasser auf über 100°C benötigt wird. Dies ist Voraussetzung um über einen längeren Zeitraum konstant Wasserdampf zu erzeugen.

2. Gewicht - nicht so schwer wie gestern

Früher war bügeln Schwerstarbeit, denn die Bügeleisen wurden aus Gusseisen gefertigt und mit glühender Kohle befüllt. So wogen sie schon einmal bis zu 3Kg. Heute wiegen Dampfbügeleisen teilweise nur noch ein Drittel. Anstatt der Kohle werden sie heute mit Wasser betankt. Je nach Größe des Tanks muss man dann mit einem Zusatzgewicht von circa 300 g extra rechnen.

3. Bügelsohle - leicht und gleitend

Die Bügelsohle ist die Auflagefläche des Bügeleisens auf dem Stoff. Sie kann aus unterschiedlichen Materialien hergestellt werden wie Aluminium, Edelstahl oder Keramik. Lassen Sie sich nicht von selbst gewählten Marken Begriffen wie Durilium, Glissium oder Alumite in die Irre führen. Günstige Bügeleisen haben meist eine Bügelsohle aus Aluminium. Sie ist zwar sehr kratzfest, gleitet aber oft nicht sehr gut. Die typische Bügelsohle besteht aus Edelstahl. Sie ist kratzfest und gleitet gut. Hochwertigere Bügeleisen besitzen eine Keramiksohle. Oft werden diese Bügelsohlen in Verbindung mit speziellen Beschichtungen und Eigenschaften beworben.

4. Wassertank - was passt denn rein?

Grundsätzlich passt in die meisten Wassertanks eine Tasse voll Wasser. Das reicht meistens aus um eine kleine bis mittlere Waschladung mit Wäsche zu bügeln. Für größere Ladungen müssen Sie auch schon mal nachtanken oder den Kauf einer Bügelstation in Betracht ziehen. Aber außer dem Wasser können sich auch unliebsame Verschmutzungen, Kalk- oder Rostablagerungen ansammeln. Leitungswasser kann mit Kalk die Düsen und Leitungen verstopfen und weiße Flecken auf der Kleidung hinterlassen. Destilliertes Wasser hingegen kann zu vermehrter Rostbildung führen. Um ihr Dampfbügeleisen lange Zeit zu nutzen müssen Sie in regelmäßigen Abständen einfache Verschmutzungen, Rost- und Kalkflecken beseitigen.

5. Vertikaldampf - praktisch im Stehen

Um hängende Kleidungsstücke wie Hemden, Sakkos oder Mäntel kurz aufzufrischen, können Sie Dampfbügeleisen mit dieser Funktion nutzen. Nichts geht schneller und erleichtert Ihnen das Leben in eiligen Situationen. Kurz bevor sie ihren Anzug anziehen möchten sehen Sie noch ein paar Knitterfalten. Anstatt das gesamte Bügelbrett aufzubauen, können Sie die Wäsche direkt am Bügel hängend glatt bügeln.

6. Dampfmenge - über den Stoff schweben

Der Dampf eines Dampfbügeleisens lässt die Gewebefasern der Kleidungsstücke aufquellen, damit sie sich leichter bügeln lassen. Ein Dampfbügeleisen arbeitet effektiver, je mehr Dampf erzeugt wird. Mit 30 bis 40 g/min liegt man auf der sicheren Seite, wohingegen mit 10 g/min selten ein besseres Ergebnis als ohne Dampf erzielt wurde.

7. Dampfstoß - mit viel Schwung

Beim Dampfstoß können einige Modelle über 100 g/min erzeugen. Dadurch lassen sich hängende Kleidungsstücke, wie Anzüge, viel einfacher auffrischen. Aber auch sehr dicke Stoffe oder mehrlagig zu bügelnde Bettwäsche kann mit dieser hohen Dampfmenge geschmeidiger gemacht werden und besser verarbeitet werden.

8. Dampfzonen - 1, 2, 3, 4…

Die Hersteller von Dampfbügeleisen entwickeln immer wieder unterschiedliche Dampfsysteme mit verschiedenen Dampfzonen. Durch unterschiedlich große Düsen und Abstände zueinander gibt es eigene Gleiteigenschaften der jeweiligen Bügelsohle. Beispielsweise sollen Zonen an der Spitze zu einem vereinfachten Bügeln von Hemdenkragen führen.

9. Antikalkfunktion - weg mit den bösen Flecken

Eine Anti-Kalkfunktion soll das Gerät schonen und für eine lange Lebensdauer sorgen. Dabei gibt es verschiedene Lösungen der Hersteller. Zum einen kann der Kalk in einem kleinen Reservoire aufgefangen werden, um es später zu entleeren. Bei den anderen Dampfbügeleisen gibt es eine kleine Kartusche, die immer wieder ausgetauscht werden muss. Hier ist Vorsicht geboten, da Folge Kosten auf Sie zukommen können.


  • 1. Platz - Note 1,5 - GUT
  • 2400 W
  • 1,6 Kg
  • Edelstahl
  • 300 ml
  • 40g/min
  • 160g/min
  • 1
  • 220
  • Kundenbewertung: 4,7
  • 49,93 €
  • 2. Platz - Note 1,6 - GUT
  • 420 W
  • 0,4 kg
  • Antihaftbeschichtet
  • 36 ml
  • 1
  • 214
  • Kundenbewertung: 4,6
  • 24,74 €
  • 3. Platz - Note 1,7 - GUT
  • 2400 W
  • 1,5 Kg
  • Edelstahl
  • 350ml
  • 40g/​min
  • 170g/​min
  • 1
  • 87
  • Kundenbewertung: 4,7
  • 58,39 €
  • 4. Platz - Note 1,7 - GUT
  • 2400 W
  • 1,1 Kg
  • Edelstahl
  • 300ml
  • 45g/​min
  • 180g/​min
  • 1
  • 198
  • Kundenbewertung: 4,5
  • 41,33 €
  • 5. Platz - Note 1,8 - GUT
  • 2300 W
  • 1,6 Kg
  • Keramik
  • 300ml
  • 35g/​min
  • 180g/​min
  • 1
  • 378
  • Kundenbewertung: 4,4
  • 69,00 €